Garchinger Sinfonieorchester

Die Geschichte des Orchesters

2012 bis 2015 - Die Ära mit Bernhard Willer

Von Herbst 2012 bis Sommer 2015 war Bernhard Willer der musikalische Leiter des Orchesters und hat in seinem Antrittskonzert dem Garchinger Publikum Werke von Beethoven, Strauß und Schubert präsentiert. Seinen Abschied nahm er 2015 mit zwei großen Jubiläumskonzerten:

Im März dirigierte er zum 30jährigen Bestehen des Orchesters im Bürgerhaus Garching und im Herkulessaal der Münchner Residenz neben anderen Werken Felix Mendelssohn-Bartholdys Sinfonie Nr. 2 „Lobgesang“, mit Victória Real (Sopran), Katharina Sandmeier (Sopran), Eberhard F. Lorenz (Tenor) und dem Chor des Pestalozzi-Gymnasiums München.

Und er studierte mit dem Orchester die Carmina Burana ein, die anlässlich von 1100 Jahre Garching im Juni als Open Air Konzert unter der Gesamtleitung von Albert Neuhauser aufgeführt wurden.

BERNHARD WILLER

Ein Überblick über das Leben von Bernhard Willer
Zum Lebenslauf

PRESSESTIMMEN

Zitate zu Bernhard Willers Dirigaten vor 2012